Ein fremder Mann an meiner Wäsche!


Gestern ist mir ein fremder Mann an die Wäsche gegangen. Und mein Freund war sogar dabei. "Oha" - denkt ihr beim Lesen jetzt vielleicht. Aber ich sollte die Geschichte wohl besser von vorne erzählen ;-)

Wahrscheinlich kennt jeder das Problem nach dem Shoppen: Im Laden sah das Teil absolut verführerisch aus und musste unbedingt mitgenommen werden und zuhause hängt es dann nur im Schrank. Um meinen so entstandenen "Schrankleichen" Herr zu werden, habe ich jede Menge Klamotten bei Kleiderkreisel eingestellt - die eindeutig bessere Alternative zu ebay für Liebhaberkleider. Erfreulicherweise bin ich so nicht nur die ungeliebten Teile losgeworden, sondern auch noch jede Menge Kartons (Durch meine Onlinebestellerei stapeln sich die schon ...)

Es hat sich sogar eine "Kreislerin" (So der Kosename für die Kleiderkreisel-User) aus Karlsruhe bei mir gemeldet, die sich zwei Corsagen (Klassische Sowas-zieh-ich-nie-an-Kleidungsstücke) in echt ansehen und dann gleich mitnehmen wollte Prima, also haben wir für Montag einen Termin ausgemacht und uns gleich noch auf ein nettes Kaffeekränzchen eingestellt.

"Dingdong" - Als dann plötzlich ein Mann bei mir vor der Tür steht, bin ich irritiert. Ist das vielleicht ein Paketdienstbote ohne Uniform? "Huhu, ich soll Klamotten für meine Freundin abholen", klärt mich der Karohemdkerl auf. Meine unglaublich schlagfertige Antwort: "Äääääääh...." Nach einem Schockmoment bitte ich ihn herein und er erklärt, dass seine Freundin kurzfristig einen Termin hatte und er sie jetzt vertritt. Als ich ihm dann meine Corsagen (Schwarze Spitze und rotes Satin, Rrrr...!) in die Hand drücke, sieht er ziemlich hilflos aus. "Hm, äh, ja. Also. Ich denke, die könnten passen *hüstelhüstel*". In dem Moment steht mein Freund in der Tür. "He, schau mal, hier ist ein Kerl, der sich meine Unterwäsche ansieht!", meine ich grinsend. Peinliche Stille. Dann albernes Kichern.

Nach wenigen Minuten ist der Spuk vorbei. Ich um ein skurriles Erlebnis und neun Euro reicher, er um zwei Corsagen (Und eine Plastiktüte; "Sonst schauen die Leute auf der Straße bestimmt komisch"). Irgendwie lohnt es sich wohl doch, ab und zu einen Fehlkauf zu tätigen. Nur: Irgendwie geht mir das Bild von ihm in meiner Spitzencorsage nicht aus dem Kopf.



Scharfes Teil: Jetzt in Männerhänden ;)

Kommentare

  1. Viel zu geil! Situationskomik pur!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, dachte das muss ich unbedingt mit anderen teilen :D

    AntwortenLöschen
  3. den hätte ich nicht hereingelassen. Wer weiß was das für´n Vogel ist o_O brrr

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Endlich langes Haar

Mein Bekenntnis zum Geektum

So ein Breieiei